Samstag, 29. Januar 2011

Ein kleiner Kuchen für mich / A little cake for myself

Ich hatte heute Kuchen-Hunger.
Eigentlich nur für mich einen Kuchen zu backen, ist ja zu doof.
So viel kann ich ja gar nicht essen.

Aber ich habe ein Rezept für einen Mini-Rosinen-Gugelhupf, der ist dann nicht ganz so groß, nur Kuchentellergröße.

Vielleicht mögt ihr das Rezept ja haben?

Zutaten:

125g Magarine
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Rum-Aroma (optional)
Prise Salz
2 Eier
150g Mehl
2 TL Backpulver
3-4 EL Milch
50g Rosinen (da ich Rosinen liebe, nehme ich immer 200g *lol*)

Zubereitung:

Magarine schaumig rühren
Zucker hinzu fügen und verrühren
Vanillezucker hinzu
Prise Salz
nun die Eier einzeln unterrühren
Aroma hinzu, wer mag
Mehl mit dem Backpulver mischen und am besten durch ein Mehlsieb sieben
zusammen mit der Milch unterrühren
Zum Schluss die Rosinen unterrühren (damit sie nicht nach unten sinken, vorher mit Mehl bestäuben)

Bei Umluft 150° ca. 40 Minuten backen.
Kommt auf den Backofen an, einfach mal testen.

So, nun wünsche ich mir guten Appetit und euch auch!!!


Read More




Freitag, 28. Januar 2011

Wintersonne und liebe Post / Winter-Sun and lovely mail

Jaja, kaum ist die Sonne draußen (seien es auch -4°C draußen) muss Madamchen sich sonnen. Das ist eine Flocke. Also ich mag ja die Sonne auch, dennoch ist mir mehr nach heißem Kakao und Kuscheldecke, anstatt mich auf den Balkon zu legen. ;)

***************************************************
Yeah, the sun is barely out there (it is just 24°F outside)"Madame" has to take a sunbath. She is so crazy. Well, I'm also happy that it isn't that grey anymore outside, but I would prefer a hot cocoa and blanket, than rather lying on the balkonet. ;)



Heute hatte ich wunderschöne Überraschungspost im Briefkasten von der lieben Sanny.
Ich freu mich so riesig, vielen lieben Dank!!

So tolle Bänder und auch die Pins sind so wunderschön.

Ich knuddel dich ganz doll!!!


*****************************************

Today I got wonderful surprising mail by lovely Sanny.
I'm so happy, thank you so much!!!

The ribbons are so wonderful and also the pins.

Let me give you ab great big hug!!!

Und eine wundervolle Karte und Teebeutelbüchlein waren auch dabei.
Wow!!!!

***********************************

And a wonderful card and a little tea-book was inside too.
Wohoo!!!!
Vielen vielen lieben Dank!!!

Ich wünsch euch allen einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende!!!

***************************

Thank you so much!!!

I wish you all a wonderful friday and a great weekend!!!!


Read More




Donnerstag, 27. Januar 2011

Hanna & Friends #79 -TicTac-Holder


Ja, ist denn schon wieder Donnerstag? *lach*

Diese Woche möchten wir bei Hanna and Friends

Tic-Tac-Holder

sehen.

Die sind schnell gemacht und immer ein tolles kleines Mitbringsel für einen lieben Menschen.

**************************************

Is it true? It's already thursday?

This week we want to see

Tic-Tac-Holder


This are really little cute gifts for a lovely friend and so fast made.

Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und die tollen SU-Sachen benutzt, die die liebe Sonja letzten Samstag mit zu mir gebracht hat.
Sie ist ja nun auch den Demonstranten beigetreten oder wie das heißt. *ggg*

***********************************************

I took advantage of the situation and have used the wonderful SU-stuff, which lovely Sonja has brought with her, when she's visited me.
Well, now she is also a demonstrate or how this is called. *ggg*



Also ich habe hier das Häschen und das Reh von SU benutzt, sowie den Cardstock Chilli.

Außerdem ist der runde Spruch aus einem Sale-a-Bration-Set, genauso wie "Viel Glück".



******************************************

Well, I have used the deer and the little bunny by SU.
I think, they look a little like the animals from Bambi.
The cardstock is called Chilli.

The round sentiment is also by SU, as well as "Viel Glück".

So, nun genug Werbung gemacht. ;)
Nein, ich bekomme das nicht bezahlt. *lach*
Ich möchte meiner Freundin Sonja nur ein bisschen Starthilfe geben.
Also schaut doch einfach mal bei ihr vorbei. ;)
Im Moment hat sie eine kleine Start-Aktion.

*************************************

Well, now an end to advertising. ;)
No, I don't get something for this. *laugh*
I just want to give a little help for my friend Sonja to start her career as a SU-Demo.
So, why not hop over to her blog and see, what her special offer is.



Read More




Samstag, 22. Januar 2011

Basteltreffen mit Sonja



Heute war es endlich mal wieder so weit.
Nachdem der ewige Schnee uns ja so manches mal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, war Sonja heute wieder zum Basteln bei mir.
Den Tisch hatte ich so weit leer geräumt und etwas zum Schnuckeln bereit gestellt. Was aber irgendwie überflüssig war, weil Sonja eisern diätet. ;)
Ok, dann alles rein in meinen Mund und Magen. *lol*

Ja, die liebe Sonja...........bestimmt habt ihr es schon gelesen oder gehört.
Sie gehört jetzt auch zu den SU-Demonstranten oder so ähnlich. *ggg*
Jedenfalls hat sie mir ihre neuen tollen Sachen mitgebracht und gezeigt....sind ja schon schön............

Die Sets gibt es wohl jetzt auch als Gummi, aber ich finde ja die Holzstempel irgendwie schöner.

Sonja hat hier ein Set Stempel eingesetzt, die quasi 2dimensional stempeln. Das verleiht dem Motiv Tiefe. Sieht super schön aus. Vor allem das Himbeerrot hat es mir angetan. *schwärm*


So schnell war dann die erste Karte fertig.

Und die 2.


Für mich hatte Sonja auch was Leckeres und Schönes dabei.
Diese tolle Schachtel mit Schoki z.B.

Als Sonja dann heute Abend wieder heimgefahren ist, hab ich meinen Tisch gleich mal in Ausgangsposition zurück gebracht.
Morgen möchte ich ja gleich wieder mit dem Basteln weiter machen.

Endlich hab ich auch wieder neue Unterlegmatten.
Sonja hat mir welche mitgebracht. Vielen Dank, die kann ich wirklich soooo gut gebrauchen.

Verzwickt ist es schon, dass Sonja heute da war...................so hat sie mir doch ihren Block Design-Papier von SU gezeigt, in Neutralfarben. Der ist so traumhaft schön. Und dann noch die tollen Stempelfarben Himbeerrot, Chili, Wildleder und Savanne...........da schreit das Herz nur "Haben-will". Schlimm! *ggg*

Wenn euer Herz auch schreit, dann schaut doch mal bei Sonja vorbei.
Bis zum 31.01.2011 könnt ihr bei ihrer Sammelbestellung mitmachen.

Und was ich mit einem Set von Sonja gemacht habe, zeige ich euch dann am Donnerstag. ;)

Ich wünsche euch einen schönen Samstagabend.


Read More




Freitag, 21. Januar 2011

Oh happy Friday!!!

Heute war ein Tag.........oh man.

Freitag ist ja immer schön, denn dann ist Wochenende.
Heute war er aber besonders schön.
Lustigerweise habe ich heute morgen mit ein paar Freundinnen über Paketdienste geredet. Da sie Sachen aus der neuen Magnolia-Kollektion bei verschiedenen Shops bestellt hatten, warteten alle sehnsüchtig auf Hermes, DHL, DPD und Co.
Nur ich nicht. So konnte ich ruhigen Gewissens einkaufen fahren. Zu mir sollte ja nichts kommen.

Ja Pustekuchen. *lach*

Als ich heute mittag wieder da war, warteten gleich 2 Päckchen bei einer Nachbarin auf mich.

Zum einen diese wahnsinnig geniale Überraschungspost von der lieben Elena (MissEllie). Leider hat sie keinen Blog.........was eine Verschwendung ist, denn sie macht sooooooooooooo schöne Sachen.
Also Elena, schwing die Hufe, schnapp dir einen Blog. ;)

Schaut mal, was ich alles bekommen hab.
Ist diese Karte nicht cool????
Das Motiv ist so genial und die Farben der Karte sind ein Traum. Wow!!!

Dann gab es noch eine Buch-Karte (heißt sie so?).
Ich hab mich an so was kompliziertes noch gar nicht gewagt.
Auf jeden Fall eine wahnsinns Arbeit.

So toll sieht sie von innen aus..........und dann noch mit so wundervollen Dingen gefüllt. Ich fall um.
Aber hier hört es ja noch nicht auf. Verrückt, oder?
Kommt mir vor wie Weihnachten und Geburtstag zusammen.
Dieses zuckersüße Notizbuch hat mir die liebe Elena gebastelt.
Und für mehr Glück im neuen Jahr hat sie mir einen Glücksklee-Anhänger geschenkt. Leider hab ich ihn falsch herum fotografiert. Auf der anderen Seite hat er noch einen schönen Glitzer-Stein. Sieht sooooooooo schön aus.

Und das Buch..........klasse.........vielleicht eine Geschichte genau für mich geschrieben. Ich bin schon so gespannt. *hibbel*

Und war das schon alles?
Ja von wegen. Schaut mal das megageniale Papier.........und wie viel davon.
Ich kann mich gar nicht satt sehen.
Ich liebe schönes Papier. *hachz*

Und dann..........ja, jetzt komme ich endlich mal zum Schluss.........aber ich bin nicht schuld. Elena hat ja so viel in das Päckchen gepackt. *lach*

Last but not least ein super süßes Post-it-Büchlein.

Ach Elena..........ich hab es dir schon gesagt........oder auch nicht, denn mir fehlen immer noch die Worte.
Vielen, vielen lieben Dank!!!
Du bist so ein Schatz!!!!! *knuddel*

Und dann kam noch ein 2. Paket. Allerdings versprochenermaßen Top-Secret.
Aber zeigen möchte ich es dennoch. ;)

Ach, ist das nicht ein Happy Friday?
Und dann folgt noch ein Wochenende........und was für eins.
Morgen wird mit Sonja gebastelt. Was eigentlich bedeutet, Sonja bastelt und ich quatsche. *lach*

Und Sonntag wird dann gnadenlos ausgeruht. *ggg*

Read More




Taschentücherbox aus Graupappe


Heute möchte ich euch zeigen, wie man eine Taschentücher-Box aus Graupappe werkeln kann.

Das Grundprinzip ist genauso, wie bei meinem Workshop, den ihr hier findet.

Als Grundbox braucht man folgende Stücke aus Graupappe:

1x 11,5cm x 6cm

2x 11,5cm x 3,5cm

2x 6cm x 3,5cm

Wie im o.g. Workshop beschrieben baut ihr nun die Grundbox zusammen.

Wenn ihr fertig seid, sollte es ungefähr so aussehen.

Nun geht es an den Deckel.
Dieses Prinzip geht übrigens auch für größere Schachteln. Egal ob rechteckig oder quadratisch. Einfach nur die Maße anpassen.
Wenn ihr es lieber mögt, dass der Deckel übersteht ( wie hier) müsst ihr die Maße dementsprechend größer gestalten.

Für diese Box hier brauchen wir auf jeden Fall:

2x 12,5cm x 6,5cm

1x 12,5cm x 3,5cm



Nun gut mit Klebeband bekleben...............


.............und so wie hier auf ein Stück Bezugspapier (ich nehme auch hier Tonpapier) kleben.
So ca 1mm Freiraum muss zwischen den Stücken bleiben.
Nun müssen die Kanten "eingekleidet" werden. Also mit Klebeband bekleben...........


...........und umschlagen. Allerdings achte ich darauf, dass sowohl das Klebeband in die "Fugen" geht als auch dann das Tonpapier. Es muss ja flexibel beim Umschlagen sein.


Die Kanten oben und unten schlage ich wie ein Geschenk ein.



So sollte es dann aussehen.


Nun schneide ich ein Stück Tonpapier aus, dass etwas kleiner ist, als die Pappstücke zusammen. Man kann die Ecken auch abrunden, wenn man mag.
Ich hab sie hier eckig gelassen.



Nun sieht das Ganze so aus.




Wer mag kann nun ein passendes Band einkleben, um die Box später zu verschließen. Dies ist aber kein Muss.

Nun wird Deckel und Co. mit der Box verklebt.

Ich habe sie erst mit dem Boden auf den Unterboden geklebt.



Und dann verklebe ich noch einmal die Rückwand.


Am Anfang bleibt der Deckel noch nicht so plan auf, deswegen beschwere ich nun die Box über Nacht mit Büchern und Co.

Jedenfalls sieht es nun so aus.


Und mit Design-Papier verschönert so.....hier hab ich den Deckel noch nicht beschwert, von daher sieht man noch den etwas steifen Deckel.



In die Box könnt ihr nun alles mögliche packen.
Z.B. Taschentücher, für die sie ja gedacht ist.


Aber auch kleine Geschenke, wie ein paar Blümchen oder Süßes.
Man kann die Box auch als Schmuckkästchen verwenden.



Viel Spaß beim Nachwerkeln.

Bitte verzweifelt nicht, diese kleine Box ist wesentlich schwieriger zu werkeln, als eine Große, da es eine ziemliche Fummelei ist.

Aber Übung macht den Meister. ;)
Read More




Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML